Nia Green Belt

Der Greenbelt ist ein zwischengeschalteter Belt, der insbesondere für all diejenigen interessant ist, die selbst unterrichten wollen, denn er legt den Fokus auf das Vermitteln von didaktischer Kompetenz. Hier lernst du, wie du eine Stunde am besten aufbaust, wie Du Schrittwechsel und Übungen anleitest, wie du die Dynamik der Stunde aufgreifen und leiten kannst. Als Nia-Teacher gewinnst du durch den Greenbelt an Klarheit und Selbstvertrauen für deine eigenen Nia-Stunden. 

Faktisch heißt das:

Das fünftägige Training  in Grün konzentriert sich ganz auf die Werkzeuge des Nia-Unterrichtens und auf deren Entwicklung und Reifung. So lernen Teilnehmer, in ihren eigenen Stunden effektiv, klar und einfühlsam zu unterrichten. Allen, die sich vorgenommen haben,  Nia zu vermitteln oder es bereits tun, sei dieses Training sehr ans Herz gelegt. In praktischen und theoretischen Einheiten lernst Du Handwerkszeug zu folgenden Themen: Techniken des Unterrichtens, das Verkörpern von Choreographien vor der Klasse, die Techniken des Ansagens und Anleitens, den Einsatz von absichtlicher Stille, wie man Mittänzer beim Erreichen ihrer Fitnessziele unterstützt und wie man Musik einsetzt und Stunden aufbaut. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer mehrfach Feedback zu seiner persönlichen  Art des Unterrichtens und kann so Fehler und Unsicherheiten schnell entdecken und in Stärken verwandeln. 

Nächster Termin

zur Zeit keiner geplant durch Gymallegro

Kursort